NANO-X-Technologie

Einzigartig an der NANO-X Technologie ist die Kombination moderner Silan- und Sol-Gel-Chemie mit den Prinzipien der chemischen Nanotechnologie.

 

 

Durch die Nutzung der Silane als Brückenmolekül zwischen organischer Chemie, anorganischer Chemie und Metallen ist es möglich, verschiedene Bindungstypen und Materialklassen, wie beispielsweise kovalent gebundene organische Polymerketten mit ionisch gebundenen Kristallgittern von Nanopartikeln oder auch metallischen Pigmenten, homogen in einer einzigen Matrix zu vereinen.

 

 

 

Generell wird bei allen unterschiedlichen Reaktionsmöglichkeiten auf bereits bekannte Prinzipien der Chemie zurückgegriffen.

 

Literatur

 

 

Unsere Literatur zur NANO-X Technologie

 

 

Bestellen können sie das Buch direkt HIER